| Home | Psychotherapie | Physiotherapie | Norbert Albrecht | Konzept | Praxis | Seminare/Workshop | Kontakt | Links | Impressum |

 

Autogenes Training / Selbstanleitung zur Ruhe und Gelassenheit
 

Das Autogene Training ist ein neuzeitliches Entspannungsprogramm und funktioniert nachweislich über die Kraft unserer Gedanken. Da, wo die Gedanken sind, fließt die Energie. Das Besondere: Jeder bestimmt selbst, wann, wie oft und wie tief er in die heilsame Entspannung kommen möchte. Unter der Vorstellung und dem Aussprechen „mein rechter Arm ist ganz schwer“ wird der Arm und nachfolgend der ganze Körper schwer. Dies ist die Einleitung zum Entspannen - wie bei einem schlafenden Menschen / Kind (Hebt man ein schlafendes Kind hoch, fühlt es sich mindest doppelt so schwer an als ein waches Kind.)
Das Autogene Training ähnelt einer Selbsthypnose / Autosuggestion und dabei bedarf es keinerlei Hilfsmittel – lediglich 10 Minuten Übungszeit täglich zum Vorsagen der Formeln.

Diese Entspannungstechnik wurde entscheidend geprägt und wissenschaftlich nachgewiesen von Prof.J.H.Schulz.

Was bewirkt Autogenes Training?
- Tiefe Entspannung und damit Förderung von Ruhe und positiver Gelassenheit
- Regulation des Vegetativen Nervensystems (Blutdruck-Regulation, Normalisierung der Herzfrequenz etc.)
- Steigerung des Immun-Systems durch Förderung von Entgiftungsprozessen
- Schmerzdämpfung
- Förderung positiver emotionaler Prozesse
- Geistige Innenschau
- Freimachen des Kopfes, damit Lücken für neue Einfälle entstehen können
- Verbesserung und Vertiefung der Atmung
- Stressbewältigung

Seminar-Ablauf und -Inhalte:

Grundstufe:
Das Seminar zum Erlernen des Autogenen Trainings in der Gruppe erfordert 6 x 1 ½ Stunden Ihrer Zeit. Die Besonderheit meiner Seminare ist die Kombination mit Yoga-Elementen, das Erlernen von Körperreisen und das Einüben von Phantasie-/ Traum-Reisen.
Das Autogene Training kann auch im Einzelunterricht erlernt werden.
Termine und Kosten bitte im Institut nachfragen.

Autogenes Training für Fortgeschrittene:
Auffrischung und Vertiefung der Themen aus dem Grundstufen-Seminar. Intensivierung von Phantasie-/ Traum-Reisen unter Einbeziehung aller Sinne als Übergang zur Meditation. Auch dieses Seminar umfasst 6 x 1 ½ Stunden.

Meine Qualifikationen:
Zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin, Zusatz-Ausbildung zum Unterrichten von Seminaren für Fortgeschrittene, Leitung von eigenen Seminaren seit 1998.